Markus von Laufenberg

Artikel von Markus von Laufenberg

Ein nicht endendes Thema: Die Leistungsfreiheit des Versicherers bei Nicht- oder verspäteter Zahlung der Erst- oder Folgeprämie (§§ 37, 38 VVG)

Die Leistungsfreiheit des Versicherers bei Nichtzahlung oder die verspätete Zahlung der Erst- oder Folgeprämie führt immer wieder zu Streitigkeiten zwischen dem Versicherungsnehmer und dem Versicherer. Ich verweise insoweit auf meine News vom… [mehr]

Kategorie: Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg

Nochmals ein Praxistipp zu einem immer wieder aktuellen Thema: Die Leistungsfreiheit des Versicherers bei Nichtzahlung der Erst- oder der Folgeprämie

In meinen News vom 25.05.2016 habe ich darauf hingewiesen, dass Versicherer immer wieder Probleme damit haben, sich trotz Nichtzahlung der Erst- oder aber der Folgeprämie auf die gesetzlich vorgesehene Leistungsfreiheit in §§… [mehr]

Kategorie: Allgemeines, Haftpflicht, Kfz-Haftpflicht, Unfallversicherung, Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg

Aktuelles zum (widerruflichen) Bezugsrecht für den Todesfall in einer Lebensversicherung:

Die Grundsätze zu dem sogenannten Bezugsrecht auf den Todesfall wurden in den News zu dem Beschluss des BGH vom 10.04.2013 bereits dargestellt. Ergänzend zu den Ausführungen des BGH ist auf ein Urteil… [mehr]

Kategorie: Bezugsrecht, Lebensversicherung, Todesfall, Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg

Unwirksame Ausschlussklausel in einer Restschuldversicherung

Das LG Dortmund hatte in einem Urteil vom 12.07.2017 über eine Ausschlussklausel in einer sogenannten Restschuldlebensversicherung zu entscheiden: In den Allgemeinen Bedingungen für die Restschuldlebensversicherung war Folgendes geregelt: (1) Der Versicherungsschutz ist… [mehr]

Kategorie: Allgemeines
Verfasser: Markus von Laufenberg

Kraftfahrzeugversicherung / Kaskoversicherung, Beweis der Schuldunfähigkeit bei absoluter Fahruntüchtigkeit und grob fahrlässige Herbeiführung des Versicherungsfalles, § 81 VVG

Das OLG Köln hatte in einem Verfahren im Juli 2017 folgenden Sachverhalt zu beurteilen: Ein Versicherungsnehmer verursachte einen Kfz-Unfall, wobei unmittelbar nach dem Unfall bei ihm eine BAK (Blutalkoholkonzentration) von 2,19 Promille… [mehr]

Kategorie: Allgemeines, Kaskoversicherung, Kfz-Haftpflicht, Versicherungsbedingungen, Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg

Praxistipp zur Berufshaftpflichtversicherung der Selbständigen: Die Nachversicherung nicht vergessen!

Viele Selbständige, z.B. Rechtsanwälte, Steuerberater, Architekten oder Ingenieure, laufen die Gefahr, erst viele Jahre nach Beendigung ihrer beruflichen Tätigkeit wegen etwaiger beruflicher Fehler in Anspruch genommen zu werden. Dies liegt daran, dass… [mehr]

Kategorie: Allgemeines, Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg

Bundesgerichtshof: Versicherer darf im Rahmen der Leistungsprüfung die ordnungsgemäße Erfüllung der vorvertraglichen Anzeigepflicht auch ohne konkreten Anlass überprüfen

Der Bundesgerichtshof hat in einem mit Spannung erwarteten Urteil vom 22.02.2017 die seit Jahren umstrittene Frage entschieden, ob der Versicherer im Rahmen der Prüfung seiner Leistungspflicht in einem Versicherungsfall berechtigt ist, von… [mehr]

Kategorie: Allgemeines, Versicherungsrecht, Versicherungsvertragsrecht, Vorvertraglichkeit
Verfasser: Markus von Laufenberg

Anspruch aus Rentenversicherung bei eingetragener Lebenspartnerschaft

Der Bundesgerichtshof befasste sich in einem Urteil vom 26.04.2017 mit der Frage, ob ein Versicherungsnehmer aus einem 1991 abgeschlossenen Rentenversicherungsvertrag, der die Versorgung von Hinterbliebenen in Form einer Witwenrente vorsah, einen Anspruch… [mehr]

Kategorie: Allgemeines, Bezugsrecht, Todesfall, Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg

Treuwidrige Vertragsänderungsvereinbarung zum eingetretenen Versicherungsfall

Der BGH hatte sich im Beschluss vom 15.02.2017 erneut mit einer Vereinbarung eines Versicherers im Rahmen der Prüfung eines Antrages auf Leistung aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu befassen. In diesem Fall hatte der… [mehr]

Kategorie: Berufsunfähigkeitsversicherung, Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg

Bundesgerichtshof zur Aufklärungspflicht eines Juweliers über das Fehlen einer Diebstahl- und Raubversicherung für zur Reparatur übergebenen Schmuck

Ein Kunde übergab einem Juwelier Schmuck zur Reparatur bzw. Überarbeitung. Der Schmuck wurde im Rahmen eines Raubüberfalles entwendet, gegen den Raub von fremden Eigentums war der Juwelier nicht versichert. Der Kunde erhob… [mehr]

Kategorie: Rechtsprechung, Versicherungsrecht
Verfasser: Markus von Laufenberg