Gesellschaftsrecht
Gesellschaftsrecht
  • das Recht der Personengesellschaften (Offene Handelsgesellschaft / OHG, Kommanditgesellschaft / KG, Partnerschaftsgesellschaft, typische und atypisch stille Gesellschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts)
  • das Recht der Kapitalgesellschaften (GmbH, Unternehmergesellschaft haftungsbeschränkt, Genossenschaft, Aktiengesellschaft)
  • Mischformen aus Personen- und Kapitalgesellschaft (GmbH & Co. KG, AG & Co. KG, Kommanditgesellschaft auf Aktien, GmbH & Still), gesellschaftsrechtliche Treuhand, Unterbeteiligung, Poolvereinbarungen
  • internationales Gesellschaftsrecht (europäische Aktiengesellschaft, europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung / EWIV)
  • Konzernrecht, insbesondere das Recht der verbundenen Unternehmen (Vertragskonzern / AG und GmbH im Vertragskonzern, Unternehmensverträge – Beherrschungsvertrag, Gewinnabführungsvertrag, Teilgewinnabführungsvertrag, Betriebsführungsvertrag – faktischer Konzern, Schutz von Minderheitsaktionären/–gesellschaftern)
  • Umwandlungsrecht, §§ 1 bis 325 UmwG (Verschmelzung, Spaltung – Aufspaltung, Ausgliederung zur Übernahme und Neugründung -, Vermögensübertragung, Formwechsel)
  • Grundzüge des Bilanz- und Steuerrechts, insbesondere die Vorschriften für Kaufleute über die Führung von Handelsbüchern (allgemeine Vorschriften für alle Kaufleute, Pflicht zur Aufstellung von Handelsbilanzen, ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften und bestimmte Personenhandelsgesellschaften – Jahresabschluss und Anhang, Aufstellungs- und Feststellungsfristen, Konzernabschlüsse -, Bilanzgliederungsvorschriften, Erläuterung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung im Anhang, sonstige Pflichtangaben, Lagebericht, Pflichtprüfung des Jahresabschlusses, Offenlegung des Jahresabschlusses beim Betreiber des elektronischen Bundesanzeigers, Form und Inhalt der offen zu legenden Unterlagen, Straf- und Bußgeldvorschriften bei unrichtiger Bilanzierung, Verletzung der Berichtspflicht, Verletzung von Geheimhaltungspflichten, Ordnungsgeld zur Erzwingung der Offenlegung des Jahresabschlusses, des Lageberichtes, des Konzernabschlusses, des Konzernlageberichtes und anderer Unterlagen der Rechnungslegung)
  • Dienstvertragsrecht der Geschäftsführer und Vorstände (Geschäftsführeranstellungsverträge, Tantieme- und Versorgungsregelungen, Anstellungs- und Versorgungsverträge für Mitglieder des Vorstandes, Geschäftsordnungen für Geschäftsführer und Vorstände, Geschäftsverteilungspläne, Bestellung und Widerruf von Geschäftsführern und Mitgliedern des Vorstandes, Haftung der Geschäftsführer und Vorstände für Pflichtverletzungen, außerhalb und innerhalb der Unternehmenskrise/Insolvenz, Bestellung und Abberufung von Mitgliedern des Aufsichtsrates, Haftung der Mitglieder des Aufsichtsrates, Strafvorschriften, Bestellungshindernisse)

Unser Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht berät Sie gern. Rufen Sie uns an:  0221 / 800 695 0