Verfasser

Montgomery Hardebeck

Fachanwalt für IT-Recht

Die in einschlägigen Kreisen hinreichend bekannte Anwaltskanzlei Urmann + Collegen, welche vor wenigen Monaten noch mit der Idee eines sog. Porno-Prangers im Internet auf sich aufmerksam gemacht hatte, mahnt derzeit wieder einmal zu einem Werk der Porno-Industrie ab.

Für die Firma Erotic Planet werden Abmahnungen an Anschlussinhaber versendet, welche den Titel „MILF reif und feucht!“ illegal über Internet-Tauschbörsen zur Verfügung gestellt haben sollen. Am 17.11. erhielten augenscheinlich zahlreiche Haushalte derartige Schreiben.

Auch in diesem Fall gilt es, die Ruhe zu bewahren und den Vorgang von anwaltlicher Seite prüfen zu lassen, um dann zu entscheiden, welche Schritte zu unternehmen sind.

Sollten Sie betroffen sein, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Kategorie: Abmahnwesen, IT-Recht / Recht der neuen Medien, Urheberrecht