Verfasser

Lothar Lachner

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

In Berlin, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein wird mit Wirkung ab 01. Januar 2014 abermals die Grunderwerbsteuer um bis zu 1,5 Prozent erhöht. Damit verteuert sich beispielsweise der Kauf einer Eigentumswohnung zum Preis von 300.000,00 € zwischen 1.500,00 € und 4.500,00 €.

Ab 01. Januar 2014 ergeben sich in den 16 Bundesländern folgende Grunderwerbssteuersätze:

Baden-Württemberg: 5 Prozent
Bayern: 3,5 Prozent
Berlin: 6 Prozent – zurzeit: 5 Prozent –
Bremen: 5 Prozent – derzeit: 4,5 Prozent –
Brandenburg: 5 Prozent
Hamburg: 4,5 Prozent
Hessen: 5 Prozent
Mecklenburg-Vorpommern: 5 Prozent
Niedersachsen: voraussichtlich 5 Prozent – derzeit: 4,5 Prozent –
Nordrhein-Westfalen: 5 Prozent
Rheinland-Pfalz: 5 Prozent
Saarland: 5,5 Prozent
Sachsen: 3,5 Prozent
Sachsen-Anhalt: 5 Prozent
Schleswig-Holstein: 6,5 Prozent – derzeit: 5 Prozent –
Thüringen: 5 Prozent

[Quelle: IBR-Online, Nachricht vom 23.10.2013]

Kategorie: Allgemeines, Baurecht, Gesetzgebung, Immobilienrecht, Sonstige Rechtsgebiete, Steuerrecht