Klageerfolg der Verbraucherzentrale: Bei Bestrittenen Forderungen ist die Mahnung mit der Androhung eines Schufa-Eintrages bei Nichtzahlung unzulässig.

[LG Darmstadt, Urt. v. 16.10.2014 – Az. 27 O 133/14]

Kategorie: Recht kurz, Rechtsprechung, Sonstige Rechtsgebiete, Verbraucherrechte, Zwangsvollstreckung / Inkasso